Nijmegen kannten wir bisher nur von einem Tagestrip. Schon damals hat uns die Stadt so begeistert, dass wir uns nun ein ganzes Sommer-Wochenende dort gegönnt haben, um noch viel mehr und ganz Neues für euch zu entdecken.

Was macht Nijmegen eigentlich so besonders und warum schwärmen immer mehr von der grenznahen Stadt in Gelderland?

Erstens ist da diese wunderschöne Altstadt, in die wir uns sofort verliebt haben: Der alte Teil der Stadt Nijmegen liegt nämlich malerisch auf einem Berg über der Waal (einem Seitenarm des niederländischen Teil des Rheins) und glänzt mit seinen herrlichen, alten Gebäuden, gemütlichen Cafés und Bars und einem bunten Markt-Treiben an Samstagen.

Außerdem unvergesslich in Nijmegen: die traumhaft schöne Ufer-Promenade mit Ausblick auf die zahreichen Stadt-Strände, die vielen tollen Shopping-Möglichkeiten, die außergewöhnlichen Stadt-Parks und natürlich die vielen Brücken, die nicht nur durch ihre besondere Optik auffallen, sondern auch für Fußgänger und Radfahrer das Stadtzentrum von Nijmegen mit dem Nordufer und der mitten im Fluss liegenden Insel Veur-Lent verbinden.

Unsere 10 TOP-Tipps zu Nijmegen

In diesem Artikel zeigen wir euch unsere liebsten 10 Highlights in Nijmegen inklusive einem Video und Bildern, die sofort Reiselust machen. Außerdem verraten wir euch einen ganz besonderen Hotel-Tipp, der euren Urlaub besonders kuschelig macht:

  1. Übernachten in einer urigen Schiffskajüte: B&B Opoe Sientje
  2. Entdecker-Tour mit Street Art und Industrial Charme: Honigkomplex
  3. Schlemmen in einer alten Fabrikhalle: Stoom beer&food
  4. Relaxen im „Central Park“: Kronenburgerpark
  5. Snacken nach holländischer Tradition: The Tosti Club
  6. Eis-Essen bei den Besten: IJssalon Vincenzo
  7. Fahrrad-Tour über Brücken, zur Insel und zum Nordufer
  8. Strand-Baden an und in der Waal: Beach Life at its best!
  9. Bier-Trinken in Nijmegens schönstem Bruin Café: In de blaauwe Hand
  10. Nijmegens Altstadt am Abend: romantisch beleuchtete Gassen und Gebäude

Opoe Sientje: gemütliches Boot-B&B mit Schiffskajüten-Zimmern

Bei der Suche nach einem schönen Zimmer in Nijmegen, das zwar zentral gelegen aber nicht zu teuer sein sollte, stießen wir ganz schnell auf das B&B Opoe Sientje*. Das besondere an diesem Bed and Breakfast: Es liegt auf einem Boot, besser gesagt auf einem ausgedienten Kahn von beachtlicher Größe, der von innen liebevoll zu einem unglaublich gemütlichen Hotel bzw. B&B ausgebaut wurde.

Da die große Kapitänskajüte mit eigener Küche leider schon ausgebucht war, mieteten wir über Booking.com* eine der kleineren Kajüten für – wie wir fanden – wirklich günstige 85 Euro pro Nacht. Unser Zimmer mit eigenem Bad war zwar wirklich klein, dafür aber umso gemütlicher dank der Holzvertäfelung und dem riesigen Bett.

Obwohl es an dem Wochenende wirklich heiß war in Nijmegen, waren die Temperaturen in unserer Kajüte absolut angenehm. Auch die Geräuschkulisse auf dem Schiff ist absolut ok bzw. so gut wie nicht vorhanden, so dass wir morgens ausschlafen konnten.

B&B Opoe Sientje Nijmegen Kabine

Opoe Sientje Nijmegen B&B Kabine

Das Boot Opoe Sientje liegt im Lindenberghaven, von wo man in wenigen Minuten zu Fuß mitten im Zentrum von Nijmegen ist. Das Frühstück im B&B wird jeden Morgen nach Wünschen der Gäste in der Bordküche zubereitet und muss laut Gästebewertungen auf Booking.com super sein. Wir haben das Frühstück für 10 Euro zwar nicht getestet, weil wir stattdessen unbedingt zum weiter unten erwähnten Tosti Club wollten, aber bei unserer nächsten Übernachtung auf dem Opoe Sientje werden wir das auf jeden Fall nachholen.

Ihr könnt euch das B&B Opoe Sientje direkt hier auf Booking.com anschauen* und buchen oder Verfügbarkeit und Preise checken, indem ihr eure Reisedaten in folgendes Formular (Werbung) eingebt:



Booking.com

Ein weiteres schönes Highlight, besonders an warmen Tagen: An Deck des Opoe Sientje gibt es eine kleine Bar und viele gemütliche Sitzgelegenheiten, von wo aus ihr mit einem kühlen Bierchen das rege Treiben im Hafen beobachten könnt.

Terrasse an Deck B&B Opoe Sientje

Honigkomplex: altes Industrie-Gelände mit Street Art, Restaurants und viel Charme

Bei der Suche nach lokalen Brauereien in Nijmegen sind wir auf das ehemalige Industrie-Gelände gestoßen, den Honigkomplex. Ein bisschen außerhalb des Stadtzentrums, aber sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad oder Auto super zu erreichen, liegt dieses Areal östlich der Innenstadt westlich des Waalhavens direkt an der Waal. Hier entwickelt sich schon seit einigen Jahren ein kreativer Hotspot mit Start-Ups, angesagten Restaurants und Bars, einem Fitness-Studio, zwei Brauereien (Nevel und Oersoep) und sogar einem Stellplatz für Camper.

Honigkomplex Nijmegen Areal
Honigkomplex Nijmegen Streetart

Wenn ihr wie wir auf Industrie-Charme steht, lasst euch einfach mal zu Fuß oder mit dem Rad über das Gelände treiben (Teile davon seht ihr auch in unserem Video weiter unten).

Neben Streetart gibt es hier riesige Werkshallen zu entdecken sowie verschiedene Überraschungen: Durch Zufall steuerten wir z. B. auf das Ding zu, das ihr in den folgenden Fotos seht. Neugierig, wie ich bin, musste ich mich natürlich reinsetzen und stellte mit Begeisterung fest, dass im Inneren oben Spiegel montiert waren, über die man den Fluss hinter der Mauer mit dem Schiffsverkehr beobachten kann.

Spiegelsitz Honigkomplex Nijmegen

Sieht aus wie eine riesige Trockenhaube, ist aber ein Ding, über das man den Schiffsverkehr hinter der Mauer beobachten kann (über die Spiegel oben drin).

Spiegelsitz Nijmegen Honigkomplex Schiffsverkehr Waal

Und das sieht man, wenn man innen nach oben schaut.

Unser Lieblingsplatz in Nijmegen, das Stoom beer&food, befindet sich übrigens auch im Honigkomplex. Mehr dazu im nächsten Abschnitt.

Stoom beer&food: Lokales Craft Beer von Oersoep, leckere Burger und Snacks im Street Food Style

Diese Bar bzw. dieses Restaurant mit Biergarten draußen inmitten alter Werkshallen hat es uns wirklich angetan! Bei Stoom beer&food gibt es nicht nur das leckere und vielseitige Bier von Oersoep, sondern auch richtig tolles Essen im Street Food Style. Hier werden übrigens nicht nur Fleischesser glücklich, sondern auch Vegetarier: Wir haben z. B. einen der besten Veggie Burger aller Zeiten dort gegessen, aber auch die Zucchini Fritters sind toll und die Käseplatte am Nachbartisch sah auch richtig gut aus.

Veggie Burger Nachos Fritters stoom beer&food

Im Biergarten vor dem Gebäude sitzt man richtig atmosphärisch schön und kann sein Bier genießen und das bunte Treiben beobachten. Aber auch drinnen fühlt man sich sofort wohl und es gibt einiges zu entdecken, z. B. die hohen Decken in dieser ehemaligen Fabrikhalle.

Nijmegen Stoom beer&food

Biergarten Stoom beer&food

Innen Stoom beer&food

Übrigens gehört Stoom beer&food für uns zu den 5 besten Adressen in Nijmegen für Bierfans.

Kronenburgerpark: Der Central Park von Nijmegen

Mir persönlich hat New York ja nicht sonderlich gut gefallen, aber den Central Park habe ich geliebt, weil er so vielseitig und an einigen Stellen richtig hügelig ist. Dasselbe gilt für Nijmegens Kronenburgerpark, der sich mitten im Zentrum befindet:

Wenn ihr z. B. den Eingang Hezelstraat an der Nordspitze des Parks nehmt, kommt ihr erstmal am schmucken Kruittoren (Pulver-Turm, von ca. 1900) mit kleinem See und einigen Bäumen davor vorbei, was allein schon ein tolles Fotomotiv ist. Wenn ihr dann über die Holzbrücke den Berg hinauf spaziert und noch nicht zu sehr aus der Puste seid, steigt ihr noch ein paar Stufen zu einem Aussichtspunkt auf den Überresten der Stadtmauer hoch. Von dort oben habt ihr einen herrlichen Blick über den Park und könnt im darunter liegenden Tiergehege das Treiben von Ziegen und anderen Tieren verfolgen.

Kronenburgerpark in Nijmegen

Nijmegen Kronenburgerpark Teich

Kronenburgerpark Nijmegen Tiergehege

In jedem Fall ist der Kronenburgerpark ein wunderschöner Ort zum Relaxen und Picknicken. Ihr braucht noch ein paar Leckereien fürs Picknick? Da haben wir eine Idee für euch:

The Tosti Club: Getoastete Sandwiches in großartigen Varianten

Vielleicht denkt ihr jetzt, dass gefüllte Toasts doch nichts typisch Holländisches sind, aber es ist wirklich so: Auf fast jeder Speisekarte von Strandpavillons, Bars und Eetcafés findet man das Tosti, das normalerweise mit Schinken und geschmolzenem Käse im Inneren und einer Portion Ketchup zum Dippen serviert wird.

Da wir dieses Konzept lieben, hatten wir den Besuch im Tosti Club für unser Frühstück geplant – und es hat sich gelohnt! Ihr bekommt in dem Laden mit Sitzplätzen drinnen und draußen viele fantasievolle Varianten des Klassikers, die sich alle unglaublich lecker anhören. Wir haben die Variante mit Käse und Apfel und eine mit Käse, Pesto und Pinienkernen probiert, die beide super waren. Natürlich könnt ihr euch die Tostis auch für euer Picknick einpacken lassen.

Toast im Tosti Club Nijmegen

IJssalon Vincenzo: Eis-Essen bei den Besten

Gerade wenn ihr im Sommer in Nijmegen seid, ist ein leckeres Eis zwischendurch natürlich ein Muss. Wir haben uns eine zentral gelegene Eisdiele mit guten Bewertungen bei Google ausgesucht und wurden nicht enttäuscht: Im IJssalon Vincenzo habt ihr eine riesige Auswahl köstlicher Eissorten. Unsere Highlights: Limoncello und Birne!

Eissorten im IJssalon Vincenzo in Nijmegen

Eisdiele Nijmegen Vincenzo

Fahrrad-Tour über Brücken, zur Insel und zum Nordufer

Was gibt es Herrlicheres, als aufrecht sitzend auf einem Hollandrad die Landschaft zu erkunden? Das dachten wir uns auch und mieteten uns bei einem netten Fahrradverleiher ganz in der Nähe unseres B&Bs Fahrräder (Adresse siehe unter der Karte ganz unten im Artikel).

Bei herrlichem Sonnenschein radelten wir die Waalkade am Fluss entlang, fuhren unter der Eisenbahnbrücke Spoorbrug hindurch, passierten den Waalhaven und machten am oben erwähnten Honigkomplex halt, um das Gelände zu erkunden. Anschließend führte uns unsere Radtour weiter zur Brücke De Oversteek. Diese architektonisch sehr interessante Brücke hat verschiedene Treppenaufgänge, über die man seine Räder nach oben schieben kann.

Auf der Brücke angekommen, genießt man dann einen herrlichen Blick über den Fluss Waal und auf die vielen Sandstrände, die sich an der Fluss-Insel Veur-Lent befinden. Auf die Insel gelangten wir dann auch wieder über eine Treppe mit Schieberillen für Fahrräder und radelten noch ein kleines Stück weiter bis zum Waal-Strand.

Nach einem erfrischenden Fußbad in der Waal fuhren wir weiter über die Brücke De Lentloper zum Nordufer von Nijmegen, an dem der Stadtteil Lent liegt. Von dort ging’s über den Oosterhoutsedijk zurück auf die Brücke De Oversteek und zurück zum B&B. Eine herrliche Radtour, die kaum anstrengend war und sich super für einen Ausflug von 3 bis 5 Stunden eignet – je nachdem, wie lange ihr zwischendurch Pause machen möchtet.

In unserem Video von Nijmegen weiter unten seht ihr übrigens einige unserer Radtour-Stationen und die Fahrt über die Brücke De Oversteek.

Bögen Brücke De Oversteek

Brücke Nijmegen De Oversteek

Bunte Treppe Nijmegen

Der bunte Treppen-Aufgang zur Eisenbahnbrücke Spoorweg in der Nieuw Marktstraat

Feinsandiger Stadt-Strand zum Baden in der Waal

Es mag natürlich auch am aktuell niedrigen Wasserstand der Flüsse gelegen haben, aber die Strände an der Waal sind wirklich groß und überraschen noch dazu mit herrlich feinem und hellem Sand. Sowohl die Einheimischen als auch die Besucher nutzen die vielen Strände, die sich vor allem an der Insel Veur-Lent und am Naturgebiet Ooyse Schependom östlich des Stadtzentrums befinden.

Wir haben an unserem Nijmegen-Wochenende viele Leute am Strand liegen, Beachvolleyball spielen und sich in der Waal abkühlen gesehen. Außerdem waren auf dem ruhigen Seitenarm der Waal, genannt Spiegelwaal, viele Standup-Paddler unterwegs.

Waal Strand an der Spoorbrug

Strand Waal Veur-Lent Nijmegen Beachvolleyball

Baden in der Waal Nijmegen

Besonders beeindruckt haben uns allerdings diejenigen, die vom Strand aus zu den riesigen Steinpfeilern der Eisenbahnbrücke Spoorbrug schwammen, dort an den Pfeilern hochkletterten und von oben ins Wasser sprangen. Sehr spektakulär, wie ihr auf folgendem Bild selbst sehen könnt:

Brückenpfeiler Spoorbrug Nijmegen Schwimmen

In de blaauwe Hand: Bier-Trinken in Nijmegens schönstem Bruin Café

Nijmegen hat wirklich viele tolle Bruin Cafés, wie die traditionellen Kneipen in den Niederlanden genannt werden. Wir entdeckten das In de blaauwe Hand, das gemütlich eingekuschelt in einer Altstadtgasse hinter der Stevenskerk liegt.

Von innen ist die Kneipe mit der riesigen Bierkarte zwar auch absolut sehenswert und atmosphärisch, aber wir setzten uns an diesem lauen Sommerabend natürlich nach draußen: Dort gibt es Stühle, Bänke und Tische zu beiden Seiten der Gasse Achter de Hoofdwacht, von wo aus man herrlich ein frisch gezapftes Bier und ein paar leckere Snacks genießt und das Treiben in der Gasse beobachtet. Gerade in der Dämmerung ist es dort herrlich, wenn die romantische Beleuchtung der Altstadt beginnt.

Außenterrasse In de blaauwe Hand Nijmegen

Achter de Hoofdwacht In de blaauwe Hand

Abendspaziergang durch Nijmegens romantisch beleuchtete Altstadt

Die Altstadt von Nijmegen lohnt sich zu jeder Tageszeit für einen Spaziergang, aber am Abend wirken die wunderschön beleuchteten Gassen, Plätze und historischen Gebäude besonders romantisch. Wirklich herrlich präsentiert sich dann der Grote Markt von Nijmegen mit dem hübsch verzierten Waaggebouw, das 1612-13 zum Wiegen von Butter gebaut worden war und über die Jahrhunderte hinweg verschiedene andere Funktionen innehatte.

Altstadt Nijmegen abends

So richtig imposant und dennoch geheimnisvoll wirkt die am Abend beleuchtete Stevenskerk, die ihr auf den folgenden Fotos seht. Einen Rundgang um den Sint Stevenskerkhof solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Nijmegen Stevenskerk abends

Unser Video von Nijmegen

In unserem Video von Nijmegen nehmen wir euch zuerst mit auf unsere Fahrradtour, die uns über die Brücke De Oversteek rüber zur Waal-Insel Veur-Lent führte. Anschließend sind wir bei unserem oben erwähnten Lieblingsort in Nijmengen, Stoom beer&food, auf dem Honigkomplex-Areal eingekehrt. Und am Schluss steigen wir mit euch auf die Fußgängerbrücke Ooypoort, die hinüber zum Naturgebiet Ooyse Schependom mit seinen Sandstränden führt, und genießen die herrliche Aussicht auf den Fluss.

Nijmegen: Inspiration für euren Wochenend-Trip

Dieses Video wurde mit WP Youtube Lyte eingebettet. Youtube wird daher keine Infos über dich sammeln, bevor du auf den Play-Button klickst.

Alle Nijmegen-Tipps auf Google Maps

In der folgenden Karte findet ihr alle in diesem Artikel erwähnten Tipps als rote Marker. Einfach den Marker oder den Text unterhalb der Karte antippen.

Altstadt von Nijmegen
(51.84754451430889, 5.863680839756853)
B&B Opoe Sientje
(Lindenberghaven 1c, 6511 XP Nijmegen)
Badestrand an der Waal
(51.85362511386413, 5.858788491168525)
Bier-Café In de blaauwe Hand
(Achter de Hoofdwacht 3, 6511 VW Nijmegen)
Fahrradverleih Nijmegen Active
(Waalkade 113,6511 XR Nijmegen)
Honigkomplex
(Waalbandijk 20-22, 6541 AJ Nijmegen)
IJssalon Vincenzo
(Koningstraat 35, 6511 LA Nijmegen)
Kronenburgerpark
(Kronenburgerplaats 6511, 6511 AW Nijmegen)
Stoom beer&food
(Waalbandijk 14D, 6541 AJ Nijmegen, Niederlande)
The Tosti Club
(Houtstraat 1, 6511 JK Nijmegen)

Habt ihr Fragen zu eurem Wochenendtrip oder weitere Tipps für Nijmegen?

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

*Die mit Sternchen (*) markierten Links sind Werbelinks. Wenn ihr darüber eine Buchung tätigt, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch bleibt der Preis gleich und ihr könnt uns so ganz leicht unterstützen. Ganz lieben Dank dafür.