Holland Wiki

Holland Wiki

In diesem Holland-Wiki findet ihr alle wichtigen Infos für euren unvergesslichen Urlaub in Holland: Ihr wollt z. B. wissen, welches der schönste Strand in Holland ist? Ihr sucht Empfehlungen für eine besondere Ferienwohnung direkt am Meer? Ihr plant eure Reise in die Niederlande und fragt euch, wann in Holland die Ferien beginnen? Ihr wünscht euch ein paar Tipps dazu, was ihr in den Holland-Urlaub mitnehmen und dafür einpacken solltet?

Geheimtipps, Infos und Empfehlungen wie diese findet ihr in diesem liebevoll zusammengestellten Holland Wiki – das wir natürlich ständig für euch erweitern und akuell halten.

Übrigens: Falls ihr eine Frage rund um Urlaub in Holland habt, schreibt sie uns gerne unten als Kommentar. Wir werden sie so schnell wie möglich hier für euch beantworten. Hier nun alle Infos in unserem Holland Wiki im Überblick:

Holland Wiki in der Übersicht

Holland-Highlights

Strand-Urlaub in Holland

Reisezeiten für Holland

Holland-Urlaub buchen

Shopping in Holland

Urlaubsvorbereitung für Holland

Holland Highlights

Was ist die schönste Stadt in Holland?

Für uns ist die schönste Stadt in Holland Amsterdam – und gleichzeitig unsere Lieblingsstadt. Wer die Niederlande liebt, muss zumindest auch einen Tag in Amsterdam verbracht haben.

Ebenfalls sehr vielseitig und wunderschön durch seine Lage am Fluss ist Rotterdam, auch Utrecht mit seinen herrlichen Grachten lohnt sich. Kleinere, aber nicht minder schöne Städte in Holland sind Delft, Alkmaar und Breda.

Wer von Deutschland aus nicht so weit fahren möchte, sollte Nijmegen besuchen mit seiner gemütlichen Altstadt, die oben auf einem Berg thront. Auch Maastricht hat neben seinen vielen Shopping-Möglichkeiten einiges zu bieten, was die grenznahe Stadt sehr attraktiv macht.

Wo lohnt sich Urlaub in Holland?

Natürlich hängt es vollkommen von eurem persönlichen Geschmack ab, wo sich Holland-Urlaub für euch lohnt: Wollt ihr an den Strand? Oder mögt ihr Städtetrips? Erkundet ihr gerne die Geheimtipps einer ganzen Region? Um euch die Auswahl ein wenig zu vereinfachen, haben wir euch 10 Ideen für unvergesslichen Urlaub in Holland zusammengestellt.

Strandurlaub in Holland

Wo ist der schönste Strand in Holland?

Jedes Jahr wird der schönste Strand von Holland durch ANWB-Inspektoren gekürt, 2018 ist es der Strand von Ouddorp auf der Insel Goeree-Overflakkee.

Wir selbst lieben allerdings auch den Strand von Rockanje (der diese Auszeichnung auch schon einmal erhalten hat) und die Strände in Hoek van Holland, Oostkapelle und Cadzand Bad.

Wenn ihr euren Strandurlaub planen wollt, lasst euch von unseren Artikeln über die schönsten Strände in Holland inspirieren.

Kitesurfer Strand Hoek van Holland

Strand von Hoek van Holland

Dürfen Hunde in Holland an den Strand?

Seit 2019 dürfen Hunde in Holland an einigen Orten wie Cadzand-Bad und Renesse an den Strand und müssen sich nicht auf bestimmte Abschnitte oder Hundestrände beschränken. Allerdings darf euer Hund dort nicht zu jeder Tageszeit ohne Leine am Strand laufen: Anleinpflicht besteht an den meisten Stränden zwischen 9 bzw. 10 und 19 Uhr.

An anderen Orten wie Noordwijk, Scheveningen, Bloemendaal, Oostvoorne und Wassenaar gibt es hingegen spezielle Hundestrände, an denen Hunde das ganze Jahr hindurch frei laufen dürfen.

Grundsätzlich gilt:

  • Die jeweils gültigen Bestimmungen zur Anleinpflicht und evtl. ausgewiesene Hundestrand-Abschnitte findet ihr auf den Info-Schildern am Strandaufgang.
  • Von Mitte Oktober bis Mai dürfen Hunde in Holland übrigens überall am Strand frei laufen.
  • Kotbeutel nicht vergessen! Auch am Strand seid ihr zum Wegräumen der Haufen verpflichtet.

Cadzand Strand Hund Sonnenuntergang

Wie und wo kann man ein Strandhaus in Holland direkt am Meer mieten?

Ein Ferienhaus bzw. ein Strandhaus direkt am Meer könnt ihr in Holland mittlerweile an vielen Orten mieten. In unserem Übersichts-Artikel zum Strandhaus in Holland mieten findet ihr alle wichtigen Infos, Preise, Standorte und Tipps, wie ihr die Strandhäuschen besonders günstig buchen könnt.

Ihr wollt eine persönliche Empfehlung für ein Strandhaus in Holland? Dann schaut euch unseren Artikel über unser gemietetes Kijkduin Strandhaus inkl. Bewertung an.

Liegestühle Strandhaus Kijkduin

Wie und wo findet man den schönsten Campingplatz in Holland am Meer?

Anstatt mühsam auf Google Maps sämtliche Campingplätze in Zeeland, Südholland und Nordholland zu suchen und sich auf der Suche nach dem perfekten Zeltplatz nacheinander durch alle Webseiten zu klicken, gibt es jetzt eine viel elegantere Lösung: ein neues Camping-Portal, auf dem ihr mit wenigen Klicks völlig kostenlos eine Übersicht über die besten Campings an der Nordsee bekommt.

Wie ihr die Plätze auf PiNCAMP by ADAC miteinander vergleicht und dort Preis-Checks und Buchungsanfragen macht, lest ihr ausführlich in unserem Artikel über die besten Campingplätze in Holland am Meer.

Reisezeiten für Holland

Wann hat Holland Ferien 2019

2019 beginnen in Holland die Ferien im Sommer am 06.07. und gehen je nach Region bis zum 01.09., sprich: In dieser Zeit solltet ihr damit rechnen, dass Hotels, Ferienparks und Campingplätze schneller ausgebucht sind.

Hier alle Ferien in Holland 2019 im Überblick:

  • Sommerferien: 06.07. – 01.09. (je nach Region)
  • Frühlingsferien: 16.02. – 03.03.19
  • Maiferien: 27.04 – 05.05.19
  • Herbstferien: 12.10. – 27.10.19
  • Weihnachtsferien: 21.12.19 – 05.01.20

Wann ist die Tulpenblüte in Holland?

Die Tulpenblüte in Holland beginnt jedes Jahr ab Ende März, erreicht ihren Höhepunkt Mitte April und endet meist schon in der ersten Mai-Woche. Da die Tulpenblüte also leider nur sehr kurz ist, solltet ihr euren Trip in den Blütenrausch entsprechend frühzeitig planen.

Im Tulpenpark Keukenhof in Lisse findet ihr jedes Jahr zwischen Ende März und Mitte Mai die herrlichsten Tulpen in wundervollen Farben zu traumhaften Mustern arrangiert. Bucht am besten jetzt schon eure Reise zum Keukenhof inklusive Übernachtung, denn in den wenigen Wochen, die der Keukenhof im Jahr geöffnet hat, ist schnell alles rundherum ausgebucht.

Keukenhof Tulpen See

Holland-Urlaub buchen

Wie frühzeitig sollte man Holland-Urlaub buchen?

Um es kurz zu machen: Früh buchen lohnt sich auch beim Holland-Urlaub. Der Grund: Viele Ferienanlagen wie Landal & Co sowie manche Hotels belohnen Urlauber mit attraktiven Frühbucherrabatten. Völlig davon abgesehen:

Die besonders beliebten Urlaubsorte am Meer wie Domburg, Noordwijk, Zandvoort und Scheveningen in der Hauptsaison und über die Brückentage mittlerweile oft schon Monate im Voraus ausgebucht – die Zimmer, die ihr kurzfristig noch buchen könnt, sind dann entsprechend teuer.

Wem also eine große Auswahl und moderate Preise wichtig sind, der bucht seinen Holland-Urlaub am besten mehrere Monate im Voraus.

Shopping in Holland

Wohin nach Holland zum Shoppen?

Wenn ihr nah hinter der holländischen Grenze shoppen wollt und nur einen Tagestrip plant, sind Roermond, Maastricht und Venlo sehr gute Adressen, wobei es in Roermond sogar ein eigenes Shopping-Outlet (McArthurGlen Designer Outlet) mit zahlreichen bekannten Marken-Shops gibt.

Bei uns im Blog findet ihr unseren großen Maastricht Shopping-Guide.

Natürlich findet ihr auch in den großen Städten wie Amsterdam, Rotterdam und Den Haag ganze Shopping-Meilen, charmante Shopping-Viertel mit kleineren Boutiquen (z. B. die 9 Straatjes in Amsterdam) und weiter außerhalb gelegene Shopping-Outlets wie das Batavia Stad Fashion Outlet am Markermeer, ca. 45 Autominuten von Amsterdam entfernt. Wer in Holland shoppen will, wird in jeder zumindest mittelgroßen Stadt fündig.

wohin in holland zum shopping

Urlaubsvorbereitung für Holland

Packliste für Holland

Klar, in Holland könnt ihr genau wie bei uns alles kaufen, was ihr so braucht, aber: Es gibt da ein paar Dinge, die ihr unbedingt von zuhause in den Holland-Urlaub mitnehmen solltet. Das Wichtigste vorab:

Nehmt unbedingt eure EC- und / oder Kreditkarte mit nach Holland, denn: Die Niederländer sind uns weit voraus, wenn es darum geht, mit Karte zu bezahlen. Selbst kleinste Beträge wie den Kaugummi im Supermarkt, den Burger am Streefood-Stand oder das Softeis an der Strandbude zahlen unsere Nachbarn mit Karte.

Bargeld wird in Holland immer unwichtiger, weshalb man immer öfter Schilder mit „Alleen Pinnen“ sieht, was bedeutet: Hier nur mit Karte zahlen. Das kann euch übrigens auch passieren, wenn ihr im Parkhaus die Parkgebühr bezahlen, ein Ticket für das Parken an der Straße ziehen oder eine Fahrkarte in der Bahn kaufen wollt – Bargeld wird in diesen Fällen nur noch äußerst selten aktzeptiert. Also: EC- oder Kreditkarte nicht vergessen!

9 weitere Dinge, die ihr in euren Koffer für Holland packen solltet, findet ihr in unserer Holland-Packliste.

Reiseführer & Bücher über Holland

Natürlich gibt es zahlreiche Bücher und Reiseführer über Holland, in denen ihr euch Inspiration für eure Reise in die Niederlande holen könnt. Außerdem bekommt ihr beim Schmökern in solchen Holland-Reiseführern einen ersten Eindruck davon, wie die Holländer so ticken und worauf ihr euch im Kontakt mit ihnen freuen könnt.

Wir haben 3 aktuelle und gut bewertete Holland-Bücher und -Reiseführer für euch herausgesucht und stellen sie euch hier kurz vor:

Holland für die Hosentasche

Das Buch Holland für die Hosentasche haben wir mit großer Begeisterung gelesen, denn: In diesem Taschenbuch erzählt die Deutsche Ulrike Grafenberger, die vor einigen Jahren in die Niederlande ausgewandert ist, von ihren Erfahrungen im Land von Tulpen und Käse. Gemäß dem Untertitel des Buches – „Was Reiseführer verschweigen“ – lernt man auf äußerst unterhaltsame Weise, was typisch holländisch ist, was die Holländer prägt, wie es um die Kulinarik bestellt ist, was die niederländische Sprache so besonders macht und vieles mehr.

Bei diesem Buch dürft ihr keine Tipps zu Sehenswürdigkeiten erwarten, dafür aber ganz viel Hintergrundwissen und ein Gespür für die Holländer, ihre spannende Kultur und ihre Weltanschauung. Dieses Buch eignet sich auch bestens für Deutsche, die mit einem Holländer liiert sind. Eine ausführliche Rezension zu Holland für die Hosentasche findet ihr ebenfalls bei uns im Blog.

MARCO POLO Reiseführer Niederlande: Reisen mit Insider-Tipps & kostenloser Touren-App

In diesem Bestseller-Reiseführer für die Niederlande werdet ihr mit zahlreichen Geheimtipps zu Urlaub an der Nordsee, Städtetrips und sogar maßgeschneiderten Erlebnistouren durch Holland versorgt. Die Autorin des Marco Polo Reiseführers Niederlande verrät viele aktuelle Highlights und Hotspots in Holland, die selbst wir noch nicht kannten.

Der Clou bei diesem Reiseführer: Ich könnt euch die kostenlose Touren-App dazu herunterladen, die auf den im Buch beschriebenen Erlebnistouren für Orientierung sorgt und euch zusätzliche Infos liefert. Ein sehr schöner Holland-Reiseführer für alle, die kompakte Infos und aktuelle Highlights schätzen.

Baedeker Reiseführer Niederlande: mit großer Reisekarte

Der Baedeker Reiseführer für die Niederlande ist genau das Richtige für euch, wenn ihr gerne umfassend informiert seid und euch Infos zu holländischen Städten, Stränden und Urlaubsorten wünscht, die über die altbekannten Reiseziele in den Niederlanden hinausgehen:

In diesem Holland-Reiseführer findet ihr neben den besten holländischen Sehenswürdigkeiten von A bis Z spannende Hintergrundinfos zu Land & Leuten, Politik & Wirtschaft sowie Alltagsleben & Gesellschaft. Obendrauf gibt’s Ideen für Urlaub in Holland mit Kindern, ausführliche Touren-Vorschläge und 3D-Darstellungen besonderer Gebäude wie dem Anne Frank Haus in Amsterdam. Schönes Plus: Die herausnehmbare große Niederlande-Reisekarte, auf der ihr direkt sehen könnt, wie weit die Wunschziele für euren Holland-Urlaub voneinander entfernt liegen.

Habt ihr weitere Fragen für das Holland Wiki?

Wenn ihr Lust habt, das Holland Wiki zu füttern und es weiter wachsen zu sehen, schreibt uns gerne eure Fragen als Kommentar weiter unten. Wir geben wie immer unser Bestes, euch die passenden Antworten zu liefern.

*Die mit Sternchen (*) markierten Links sind Werbelinks. Wenn ihr darüber einen Kauf tätigt, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch bleibt der Preis gleich.

 

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Stefanie und Jens,
    das ist ja ne tolle Seite dir ihr hier habt.

    Wir wollen im Juli eine Radtour durch Holland machen …von Amsterdam nach Utrecht, Rotterdam, Zandervoort, Alkmaar bis dann irgendwann weider nach Amsterdam.

    Starten wollen wir in Huizen.

    Wir haben uns jetzt gefragt, wo wir denn unser Auto für die Zeit, am besten natürlich kostenlos 🙂 abstellen können.

    Ein paar Tips hab ich scho gesehen auf eurer Seite aber die beziehen sich auf Amsterdam.

    Für einen tollen Tip wären wir sehr dankbar.

    Viele Grüße aus Bremen
    Astrid und Theo

    Antworten
    • Hallo Astrid und Theo, ihr habt ja sehr schöne Pläne. 😉 Ich habe mal schnell recherchiert und auf der Seite der Gemeinde Huizen steht, dass man grundsätzlich kostenlos parken kann in der Stadt, auf verschiedenen Parkplätzen und an der Straße: https://www.huizen.nl/inwoner/parkeren_3439/ Ausnahmen bilden die blauen Zonen, in denen man eine Parkscheibe („parkeerschrijf“) braucht sowie die unter dem Link genannten Parkhäuser und Einkaufszentren (hoofdwinkelcentrum het Oude Dorp, uitgaanscentrum Graaf Wichman, winkelcentrum Oostermeent).

      An eurer Stelle würde ich mir also einen Parkplatz in einem Wohngebiet suchen, nochmal gegenchecken, dass das wirklich keine Blaue Zone (Parkscheibenpflicht) ist, das Auto für Autoknacker unattraktiv machen (also kein Gepäck drin liegen lassen etc.) und dann auf zur Radtour.

      Euch ganz viel Spaß auf eurer Reise und LG, Stefanie

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.