Strand und Meer direkt vor der eigenen Veranda schaffen eine einmalige Kulisse, vor der ihr unvergessliche Urlaubstage erleben werdet! Strandhäuser in einer Umgebung zum Verlieben: 9 out of 10 stars (9 / 10)

Ihr liebt die Wildheit des Meeres, einen weiten Horizont, weichen Sand und spontane Spaziergänge am Strand? Dann solltet ihr einmal im Leben ein Strandhaus mieten! Genau das dachten wir uns auch und haben es uns endlich gegönnt: ein Traumwochenenende in einem der Strandhäuser in Kijkduin, einem Stadtteil von Den Haag.

Was ihr von so einem Strandhaus in Kijkduin erwarten dürft, wie hoch die Miet-Preise für die Strandhuisjes sind, wie es sich direkt auf dem Strand mit dem ständigen Blick aufs Meer so lebt und was die Umgebung von Kijkduin zu bieten hat, erfahrt ihr in diesem Artikel – wie immer inklusive Fotos und unserem Video. Eine Übersicht über alle Holland-Strandhäuser zum Mieten findet ihr übrigens auch bei uns im Blog.

Strandhaus-Urlaub in Kijkduin in der Übersicht

Die Strandhäuser in Kijkduin eignen sich besonders für:

  • Paare, die gerne ein romantisches Wochenende in besonderer Umgebung verbringen (Sonnenuntergänge, Sterne gucken …)
  • Familien mit Kindern, die den „Sandkasten“ und das Meer vor der Tür zum Spielen & Relaxen auskosten
  • Wassersport-Fans, die vom Strandhaus aus direkt auf Surfbrett, Kiteboard & Co steigen
  • Alle, die das Meer lieben und sich daran einfach nicht sattsehen

Bewertung der Kijkduin Strandhäuser

Lage & Umgebung: 10 out of 10 stars (10 / 10)

Wir haben tatsächlich noch nirgendwo Urlaub gemacht, wo uns die Umgebung sofort dermaßen umgehauen hat wie bei unserem Strandhaus in Kijkduin! Schon der Weg über die Düne hin zum Haus und dann der erste Blick auf das verträumt glitzernde Meer und den vielversprechenden Horizont lassen keinen Zweifel daran, dass man unmittelbar vor einem unvergesslichen Urlaub steht.

Wir fühlten uns wie die Könige, als wir unseren vollbepackten Bollerwagen über einen kleinen Steinplattenweg zu unserem eigenen Strandhäuschen zogen, vorfreudig die Holzstufen zur Veranda hochstiegen und zum ersten Mal die Schiebetür des riesigen Panoramafensters aufschoben.

Unser erster Reflex, als wir im Haus waren: Wir drehten uns sofort wieder um und waren sprachlos. Wir konnten es einfach nicht fassen, dass wir mit diesem unglaublichen Ausblick auf Strand, Meer und Himmel ein ganzes Wochenende verbringen würden!

Die Magie dieses Panoramas hat uns das komplette Wochenende lang begleitet und wurde wirklich niemals langweilig: ob morgens mit dem ersten Kaffee auf der Veranda den Tag begrüßen, beim Frühstück Spaziergänger und ausgelassen herumtobende Hunde beobachten, am Nachmittag den ständigen Farbwechsel des Meeres von Lagunentürkis zu Marineblau bestaunen, abends mit einem Bierchen den Sonnenuntergang verfolgen oder nachts fasziniert in die Sterne gucken, während die Wellen unermüdlich rauschen – wenn man das Glück hat, in einem dieser Strandhäuser zu wohnen, macht man genau das! Man genießt das Leben auf dem Strand am und mit dem Meer, den Blick immer auf den Horizont geheftet.

Strandhaus Kijkduin Veranda

Strandhaus Kijkduin Aussicht

Shopping & Sightseeing in Den Haag

Auch, wenn es bei der Aussicht fast schon nebensächlich ist und man denkt, dass man dort nie wieder weg will: Praktischerweise kann man vom Strandhaus in Kijkduin sogar mit dem Bus nach Den Haag reinfahren. Nach ca. 10 Minuten Fußweg zur Bushaltestelle lässt man sich gemütlich in weiteren 30 Minuten mit dem Bus bis ins Zentrum schaukeln, das Tagesticket kostet 7,10 Euro pro Person. Wer also Lust auf Shopping oder Sightseeing (oder wie wir auf ein Bierfestival) hat, kommt auch in der Beziehung voll auf seine Kosten.

Sport, Ausgehen & Essen

Für die Sportlichen unter euch: Ihr könnt nicht nur ausgedehnte Rad- und Wandertouren vom Strandhaus aus starten, sondern sogar in der wenige hundert Meter entfernten Surfschule Equipment zum Surfen und Kiten leihen. Wer übrigens nicht gerne selbst kocht oder Frühstück macht, kehrt einfach in einem der zahlreichen hübschen Beachclubs und Strandpavillons in unmittelbarer Umgebung des Strandhauses ein und lässt sich verwöhnen – natürlich immer mit Blick auf Strand und Meer.

Strandpavillon Kijkduin

Größe und Zustand des Hauses: 9 out of 10 stars (9 / 10)

Wer ein Strandhaus in Kijkduin oder anderswo mietet, dem sollte klar sein, dass er keinen riesigen Palast bekommt: Auf gerade einmal 28 m² haben die Architekten der Strandhuisjes es geschafft, all das unterzubringen, worauf man im Urlaub nicht verzichten möchte. Neben dem Eltern-Schlafzimmer gibt es sogar ein Kinderzimmer mit 2 Stockbetten, das wir mit Begeisterung als Gepäckzimmer benutzt haben. Das Schlafzimmer selbst (siehe in unserem Video unten) ist so klein, dass man nur am Fußende des Bettes ein- und aussteigen kann – trotzdem haben die Planer es geschafft, hier noch einen offenen Einbauschrank unterzubringen.

Das Badezimmer des Strandhauses hat eine Größe, die für uns absolut ausreichend war und erfreulicherweise sogar ein integriertes Regal mit Ablageflächen bietet. Die kompakte Küche liegt im Durchgang zwischen Wohn- und Schlafraum und punktet mit einem großen Kühlschrank. Einen kleinen Punkteabzug gibt’s, da es nur 2 Kochplatten und eine sehr kleine Spülmaschine gibt. Aber klar, bei der Gesamtgröße musste einfach irgendwo gespart werden. Der Wohn- und Essraum würde man in einem gewöhnlichen Ferienhaus als viel zu klein empfinden, aber in einem Strandhaus ist der Platz für einen großen Tisch, ein Schlafsofa und 2 Stühle absolut in Ordnung.

Der Zustand des Strandhauses ist weder brandneu noch in irgendeiner Weise abgewohnt, sondern einfach völlig ok für ein Ferienhaus.

Strandhaus Kijkduin Wohnzimmer Küche

Strandhaus Kijkduin Schlafzimmer Bad

Möbel & Ambiente: 9 out of 10 stars (9 / 10)

Möbel wie Betten, Einbauschränke, Küche, Tisch, Stühle und Sofa wirken neu und modern, auch wenn man nach ausgiebigem Sitzen auf dem Sofa merkt, dass es sich dabei nicht um das rückenfreundlichste Möbelstück handelt. Hübsch sind die wenigen, aber sehr geschmackvollen Dekoelemente im Wohn- / Essbereich, die für ein stylisches und gleichzeitig gemütliches Ambiente sorgen.

Sitzecke Strandhaus Kijkduin

Aussicht Veranda Strandhaus Kijkduin

Ausstattung & Extras: 8.5 out of 10 stars (8,5 / 10)

Ihr findet in eurem Strandhaus eine Nespresso-Kapselkaffeemaschine und einen Wasserkocher. Eine Filterkaffeemaschine und einen Toaster werdet ihr allerdings vergeblich suchen. Was Töpfe, Pfannen, Geschirr, Gläser, Messer etc. anbetrifft, ist das Strandhuisje gut ausgestattet. Bei der Anreise stehen für euch Duschgel, Shampoo, Bodylotion, Seife und ein Vanity Kit bereit, außerdem für die Küche Lappen, Spülbürste (kein Spüli!), 2 Geschirrspültabs und Müllbeutel. In einem Holzkistchen findet ihr 6 Kaffeekapsel, Kaffeeweißer, Tee und Zucker.

Es gibt einen Flachbild-TV, der allerdings keine deutschen Programme empfängt. Bei der Aussicht vor dem großen Wohnzimmerfenster hatten wir allerdings eh keine Lust auf Fernsehen. 😉

Was nicht ganz so ideal war

Bei der ganzen Schwärmerei könnte man nun denken, dass in den Kijkduin Strandhäusern alles einfach nur perfekt ist. Allerdings gab es ein paar störende Kleinigkeiten, die wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Schließlich sollt ihr ja wissen, worauf ihr euch einlasst:

Unvollständige Vorabinfos:
In der Infomail, die wir direkt nach der Buchung bekommen haben, stand, dass man sich beim Verwalter einen Bollerweagen leihen kann, um das Gepäck zum Strandhaus zu bringen. Auf meine Nachfrage, wo genau sich der Verwalter mit den Bollerwagen befindet, folgte nur: „Ein Bollerwagen ist da.“ Also sind wir erstmal ohne Gepäck in Richtung Strandhäuser gelaufen. Wo sich die Bollerwagen tatsächlich befinden, lest ihr unten in unseren Tipps.

Zunächst keine Handtücher vorhanden:
Das war ganz offenbar einfach aus Versehen passiert und kann natürlich mal vorkommen – trotzdem fanden wir’s nicht so toll: Als wir im Haus ankamen, gab es dort keine Handtücher. Da wir plötzlich unsicher waren, ob man die Handtücher hätte separat dazubuchen müssen, wollten wir uns schon auf den Weg zum nächsten Supermarkt machen in der Hoffnung, dort ein paar Handtücher kaufen zu können. Zum Glück kam zufällig gerade der Verwalter vorbei, der uns dann etwas später 2 Handtuchsets vorbeibrachte. Auch nicht ideal: Obwohl die Handtücher ganz offenbar frisch gereinigt (und in Plastik verpackt) waren, gab es auf einem der Handtücher noch einen relativ großen, schwarzen Makeup-Rest. Klar, kann auch mal vorkommen. War allerdings das erste Mal, dass uns das in einem Ferienhaus oder Hotel passiert ist.

Es war im Haus relativ kalt:
Wir hatten unser Strandhaus in Kijkduin für ein Wochenende Mitte April gemietet, tagsüber waren es draußen immer maximal 8, 9 Grad. Da die Strandhäuser nicht sonderlich gut isoliert sind, war es schwierig, das Haus erstmal auf eine angenehme Raumtemperatur zu bringen und diese dann auch zu halten. Es gibt nur einen Heizkörper im Wohn-/Esszimmer (und einen separaten im Badezimmer), so dass man die beiden Schlafzimmer nicht gezielt heizen kann. Stattdessen mussten wir die Schlafzimmertür geöffnet lassen, um ein bisschen von der Wohnzimmerwärme abzubekommen. Das Problem erledigt sich natürlich, wenn ihr in den wärmeren Monaten euer Strandhäuschen mietet.

Spaziergänger gucken gerne rein:
Vor den Strandhäuschen in Kijkduin führt ein kleiner Weg aus Betonplatten entlang, ca. 2 Meter von der Veranda entfernt. Da es sich auf diesem Weg sehr gut spazieren lässt, kommt es immer wieder vor, dass Leutchen im Vorbeiflannieren ins Strandhaus reingucken. Wer so etwas ganz schrecklich findet, sollte sich gut überlegen, ob das die richtige Art von Urlaub für ihn ist. Wir haben uns relativ schnell daran gewöhnt und es dann einfach ignoriert.

Die Miet-Preise für ein Strandhaus sind teilweise sehr hoch:
Wir haben für unser April-Wochenende (erstes Wochenende der Osterferien in NRW) von Freitag bis Montag insgesamt 570 Euro bezahlt, was für uns für 3 Übernachtungen schon sehr nah an der Schmerzgrenze ist. Dennoch haben wir mit den 570 Euro einen relativ „günstigen“ Preis abgegriffen, denn wären wir z. B. ein Wochenende später gefahren, wäre die Miete locker bei 700 bis 850 Euro gewesen. Außerdem handelte es sich dabei um einen reduzierten Last-Minute-Preis, da wir erst ca. 5 Wochen vor Anreise gebucht hatten. Wie ihr euch jedoch ein Strandhaus in Kijkduin zu einem erschwinglichen Preis buchen* könnt, zeigen wir euch im folgenden Abschnitt.

Liegestühle Strandhaus Kijkduin

So bucht ihr die Strandhäuser in Kijkduin günstiger

Hier unsere Tipps, wie ihr euch ein Strandhaus in Kijkduin bei Roompot zu einem günstigen Preis sichern* könnt:

  • Bucht eher eine Kurzwoche (Montag bis Freitag) als ein Wochenende. Wenn ihr z. B. Ende Mai ein Wochenende mit 3 Übernachtungen bucht, liegt der Preis aktuell bei ca. 670 Euro. Bucht ihr jedoch Anfang Mai eine Kurzwoche mit 4 Übernachtungen, zahlt ihr nach aktuellem Stand sogar nur ca. 440 Euro.
  • Bucht möglichst außerhalb von Ferien und Feiertagen.
  • Bucht relativ kurzfristig, wenn ihr nicht auf eine längerfristige Planung angewiesen seid. Roompot bietet nämlich auch für die Strandhäuser immer wieder reduzierte Last-Minute-Preise an.

Jetzt Preise und Verfügbarkeit für euren Strandhaus-Urlaub in Kijkduin checken*

Aussicht auf Strand Kijkduin Strandhaus

8 Tipps für euren Strandhaus-Urlaub in Kijkduin

Für einen sorgenfreien Aufenthalt in den Kijkduin-Strandhäusern haben wir euch einige Tipps zusammengestellt:

1. Bucht euch eins der Häuser mit den Nummern 21 bis 29:

Nachdem man das Reisedatum auf der Buchungsseite ausgewählt hat, kann man im nächsten Schritt die Nummer des Ferienhauses wählen. Wir haben in der Nummer 28 gewohnt (also im Nummernblock 21 bis 29), sind aber auch rüber zu den Nummern 30 bis 39 spaziert. Wir haben festgestellt, dass Strand und Aussicht vor unserem Nummernblock um einiges schöner waren und werden das nächste Mal auf jeden Fall wieder eines dieser Häuser buchen.

2. Packt euer Gepäck sparsam und gut transportierbar:

Der Weg zwischen Parkplatz und Strandhaus ist zwar nicht extrem weit (einmal über die Düne, was ohne Gepäck ca. 5 Minuten zu Fuß dauert), aber mit Gepäck hat er’s in sich: Der Bollerwagen für den Transport ist nicht allzu groß, so dass ihr vermutlich noch Teile eures Gepäcks tragen müsst. Als unpraktisch erwies sich unser monströser Rollkoffer, den ich erst mal eine relativ steile Rampe hoch auf die Düne zerren musste, um ihn anschließend über den teils völlig versandeten Weg zu ziehen. Ihr könnt es euch vorstellen: Der Sand staut sich beim Rollkoffer-Ziehen fröhlich vor dem Koffer auf, so dass man gefühlt eine halbe Düne hinter sich herschleift. Packt in dem Fall also lieber Gepäckstücke, die sich gut (möglichst auf dem Rücken) tragen lassen.

Bollerwagen Strandhaus Kijkduin

3. Holt erst den Bollerwagen am Haus ab:

Die Bollerwagen gibt’s nicht wie in der Infomail geschrieben beim Verwalter, sondern jedes Haus hat seinen eigenen Bollerwagen. Dieser ist eigentlich mit einem Fahrradschloss am Haus befestigt. Der Schlüssel dafür hängt am Hausschlüssel, den ihr nach Eingabe eure PIN-Codes im Schlüsselkästchen am Haus vorfindet. Allerdings lässt sich der Griff des Bollerwagens auch recht einfach aus dem Fahrradschloss herauswurschteln, so dass man den Wagen auch ohne Schlüssel mitnehmen kann, um ihn dann auf der anderen Dünenseite mit dem Gepäck zu beladen.

4. Nehmt Küchenhandtücher mit:

Laut Verwalter hätte man für die Küchenhandtücher extra zahlen müssen. Wir haben sie nur deshalb umsonst bekommen, weil wir anfangs noch nicht mal die obligatorischen Dusch- / Handtücher im Haus vorgefunden haben.

5. Nehmt 2 Wolldecken mit:

Je nach Jahreszeit und Außentemperatur kann es – wie oben beschrieben – in den Häusern schon mal kalt werden. Wir waren froh, dass wir für das abendliche Sitzen im Wohnzimmer und für nachts 2 Wolldecken mitgenommen hatten. Die sind ohnehin praktisch, wenn ihr wie wir am späten Abend mal eben von der Veranda aus Sterne gucken oder morgens im Pyjama eine Nase Meerluft nehmen wollt.

Strandhaus Kijkduin Sonnenuntergang

6. Packt euren Fön ein.

Natürlich nur, wenn ihr einen braucht.

7. Nehmt Geschirrspültabs und Spüli mit:

Eine Spülbürste gibt es zwar, allerdings kein Spüli. Da die Geschirrspüle aus Platzgründen sehr klein ist, werdet ihr sie vermutlich etwas öfter laufen lassen als die zuhause. Packt also entsprechend genug Geschirrspültabs ein.

8. Parkt euer Auto einbruchsicher:

Wenn ihr wie wir eins der Häuser der Nummern 21 bis 29 gebucht habt, gebt ins Navi die Adresse Machiel Vrijenhoeklaan 175 Den Haag ein. Von dort fahrt ihr einfach noch ein paar hundert Meter weiter bis zu dem Schild mit „Strandslag 2a“. Wir haben dort unter einer Laterne geparkt und außerdem dafür gesorgt, dass man von außen keine Wertsachen bzw. Gepäckstücke im Auto sehen konnte. Die öffentlichen Parkplätze in ganz Kijkduin sind übrigens kostenlos.

Mit diesen Tipps werdet ihr garantiert genau so ein unvergessliches Strandhaus-Wochenende in Kijkduin verbringen wie wir! Noch nicht ganz überzeugt? Dann schaut euch einfach mal unser folgendes Video an.

Unser Video vom Strandhaus

In unserem Video vom Strandhaus in Kijkkduin zeigen wir euch, wie es im Haus selbst aussieht, wieviel Platz ihr in den einzelnen Räumen habt, wie gemütlich ihr auf dem Sofa im Wohnzimmer sitzen könnt und wie großartig die Aussicht auf Strand und Meer ist:

Adresse und Lage der Strandhäuser in Kijkduin

Gebt folgende Adresse in euer Navi ein (sofern ihr eins der Strandhäuser 21 bis 29 gebucht habt, sonst Infos aus Infomail nach Buchung beachten):

Machiel Vrijenhoeklaan 175
2554 ZZ Kijkduin, Niederlande

Fahrt von dort noch ein Stückchen weiter geradeaus, bis ihr den Strandaufgang mit dem Schild „Strandslag 2a“ seht. Dort könnt ihr direkt kostenlos parken.

In der Karte seht ihr, wo genau die Kijkduin Strandhuisjes liegen:

 

Was haltet ihr von Urlaub im Strandhaus?

Habt ihr selbst schon mal ein Strandhaus gemietet oder plant ihr gerade einen Strandhaus-Urlaub? Schreibt uns eure Meinung oder eure Frage als Kommentar. Wir freuen uns auch sehr, wenn ihr eure Erfahrung in einem der Strandhäuser in Kijkduin hier mit uns und anderen Holland-Fans teilt.

Kijkduin Strandslag 2a Sonnenuntergang

*Die mit Sternchen (*) markierten Links sind Werbelinks. Wenn ihr über diese Links eine Buchung tätigt, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch bleibt der Preis gleich.