Holland = Blumenzucht, Blumenzucht = Tulpen, Tulpen = Keukenhof. Während der Tulpenblüte von März bis Mai gibt es keinen schöneren Ort als die berühmte Gartenanlage bei Lisse in Südholland, rund 40 Kilometer entfernt von Amsterdam. Neben Hollands Blumenexportschlager Nr. 1 – der Tulpe – sind dort ebenso Narzissen, Hyazinthen und Kaiserkronen in voller Blütenpracht zu bestaunen.

In diesem Artikel findet ihr praktische Tipps rund um Anreise, Preise, Parken und Übernachtung. Um euch vollends zu überzeugen, dass ihr euch das Blumenspektakel im kommenden Frühjahr nicht entgehen lassen dürft, haben wir unsere schönsten Fotos vom Keukenhof für euch zusammengestellt. Willkommen im Farbrausch!

Zwischen bunten Blüten und modernen Skulpturen

Der Keukenhof ist laut eigener Homepage das „internationale Schaufester der niederländischen Blumenzucht“. Innerhalb von nur acht Wochen im Jahr zeigen die Blumenzwiebelzüchter hier, was sie zu bieten haben. Um die 500 Züchter präsentieren ihre ganze Vielfalt an Schnittblumen und Topfpflanzen. Neben dem Fachpublikumstreff ist die Blumenshow auch ein wichtiger Tourismusmagnet, rund 800.000 Besucher jährlich staunen über das faszinierende Blütenmeer nahe der Nordseeküste zwischen Noordwijk und Zandvoort.

Und ganz nebenbei ist der Keukenhof mit 150 Werken von 50 verschiedenen Künstlern auch noch der größte Skulpturenpark der Niederlande. Kinder freuen sich im Park über Schnitzeljagden, einen Streichelzoo, ein Labyrinth und einen spannenden Spielplatz.

Keukenhof Tulpen Springbrunnen

Heute Tulpen, damals Petersilie und Schnittlauch

Keukenhof Tulpen Skulptur

Nebenbei noch der größte Skulpturenpark der Niederlande

Vom Kräuter- zum Botanischen Garten

Im 15. Jahrhundert war das Gelände, auf dem sich heute der Park befindet, noch niederländische Wildnis und wurde für die Jagd oder zum Anbau von Küchenkräutern genutzt. Küche heißt auf Holländisch „keuken“, daher der Name. Erst 400 Jahre später, Mitte des 19. Jahrhunderts, schufen Landschaftsarchitekten eine Gartenanlage für das benachbarte Schloss Keukenhof. Dieselben Planer zeichneten übrigens später für den Vondelpark in Amsterdam verantwortlich. Die Idee zur heutigen Frühlingsblumenschau hatten dann 1949 ein paar einfallsreiche Blumenzwiebelzüchter. Ein Jahr später wurde der Hof auf dem Gelände des alten Schlossparks eröffnet.

Keukenhof in Zahlen

Bevor wir euch noch ein paar imposante florale Eindrücke zeigen, hier noch einige  beeindruckende Zahlen: Laut Wikipedia findet man im Keukenhof allein 4,5 Millionen von Hand gepflanzte Tulpenzwiebeln in rund 100 Variationen, 30 Blumenshows jedes Jahr, 32 Hektar Parkfläche mit 15 Kilometern Spazierwegen und rund 2.500 Bäume von 87 verschiedenen Arten. Allein diese Zahlen klingen, wie ich finde, schon beeindruckend.

Anfahrt und Parken

Auf dem folgenden Lageplan vom Keukenhof seht ihr, dass ihr von zwei Seiten an den Park heranfahren könnt und dass es zwei Parkplätze gibt: einen großen direkt gegenüber dem Haupteingang (fürs Navi: ) und einen kleineren am hinteren Eingang (Navi: ). Sofern ihr mit dem Bus aus einer anderen holländischen Stadt anreisen wollt, nehmt von Haarlem die Linie 850, von Leiden Linie 854 und vom Flughafen Schiphol aus die Linie 858.

Map Keukenhof

Übernachten in der Nähe

Wenn ihr nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Keukenhof sucht, schaut mal unter diesem Link mit Hotels* nach oder nutzt einfach das folgende Formular (Werbung):



Booking.com

Tickets, Hunde, WLAN, Rollstühle, Schließfächer

Erwachsene zahlen für ein Keukenhof-Ticket 16 Euro, Kinder 8 Euro. Im Park sind Hunde an der Leine gestattet, in Restaurants dürft ihr sie allerdings nicht mitnehmen. Wer WLAN braucht, kann sich in sämtlichen Pavillions problemlos einwählen. Normale Rollstühle könnt ihr kostenlos (Kaution: 20 Euro) und Elektrorollstühle (Miete: 10 Euro, Kaution 20 Euro) über die Webseite des Parks reservieren. Die Schließfächer am Haupteingang dürfen kostenlos benutzt werden.

Die schönsten Fotos vom Keukenhof

Hier die versprochene Foto-Gallerie mit den schönsten Bildern der Keukenhof-Blütenpracht aus dem Jahr 2017.
Keukenhof Tulpen am See

Keukenhof Tulpen<

Keukenhof Tulpen weiß

Keukenhof Tulpen lila gelb

Keukenhof Tulpen weiß Nahaufnahme

Keukenhof Tulpen Blüten von oben

Keukenhof Tulpen Treppe

Keukenhof Tulpen Bank

Keukenhof Tulpen bunt

Keukenhof Tulpen Wasser

Keukenhof Tulpen rot gelb Besucher

Keukenhof Fontäne

Keukenhof Tulpen rot gelb rot

Keukenhof Tulpen See

Keukenhof Tulpen rosa rot

Keukenhof Tulpen schwarz rosa

Adresse und Öffnungszeiten Keukenhof

Keukenhof (offizielle Webseite)
Stationsweg 166
2161 AM Lisse
Niederlande

Der Keukenhof öffnet das nächste Mal wieder 2019: vom 21. März bis zum 19. Mai 2019. Bis dahin bleiben die Tore des Keukenhofs leider geschlossen.

 

Welche ist eure Lieblingstulpe im Keukenhof?

Klassisch rot oder ausgefallen schwarz? Wir freuen uns auf euren Kommentar!

*Die mit Sternchen (*) markierten Links sind Werbelinks. Wenn ihr darüber eine Buchung tätigt, erhalten wir eine kleine Provision. Für euch bleibt der Preis gleich.