Wahrhaft trubelig geht es zu auf der weitläufigen Strandpromenade von Scheveningen. Der Küstenstadtteil Den Haags bietet neben einem breiten Sandstrand mannigfaltige Attraktionen, die wohl eher von den zahlreichen Touristen geschätzt werden als von den Einheimischen. Neben der Innenstadt von Den Haag, dem Parlament- und Regierungssitz der Niederlande, bildet Scheveningen ein eigenes zweites Stadtzentrum.

Casino und Seebrücke von Scheveningen

Zentrum der schönen Strandpromenade von Scheveningen ist das alte Kurhaus, in dem sich heute ein Casino befindet. Dicht an dicht drängen sich die Strandpavillons, mit vielen Cafés und Bars vor der Seebrücke, die den einen oder anderen sicher an den Brighton-Pier in Südengland erinnert. Highlight auf der Seebrücke ist der Bungeetower. Wer möchte, kann sich hier vor attraktiver Kulisse in die Tiefe stürzen kann. Nur Zuschauen ist auch schon ein Erlebnis.

Tipp für Fans von Fahrradtouren: Über seine Radtour von Düsseldorf nach Scheveningen berichtet Daniel bei uns im Blog.

Scheveningen Promenade

Scheveningen Kurhaus Casino

Scheveningen Bungee 3

Scheveningen Strandpromenade

Scheveningen Strandcafés

Scheveningen Strand

Scheveningen Promenade Detail 2

Scheveningen Promenade Detail

Scheveningen Strandpavillon

Scheveningen Bungee

Scheveningen Bungee 2

Scheveningen Strandwache Himmel

Scheveningen Fahrrad im Sand

Fazit über Scheveningen

Wer Ruhe, Erholung und lange einsame Strandspaziergänge möchte, findet in Holland bessere Orte, z. B. in Cadzand Bad oder Rockanje. Uns hat Scheveningen aber auf jeden Fall gut gefallen. Was denkt ihr? Wir freuen uns auf eure Eindrücke als Kommentar unten.

Wie hilfreich war dieser Artikel für dich? (5 Sterne = sehr hilfreich)
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]