Das Amsterdam Light Festival 2017 / 2018 haben wir während unseres Silvester-Urlaubs in Amsterdam am 31. Dezember besucht. Ich hatte schon vorab viele großartige Fotos und Videos bei Facebook und Youtube von den Highlights des Light Festivals gesehen und sofort Tickets für eine Grachtenfahrt gebucht, die an sämtlichen Lichtinstallationen, -skulpturen und Projektionen des Amsterdamer Licht-Festivals entlangfährt.

In diesem Artikel lest ihr unsere Erfahrungen zum Amsterdam Light Festival, bekommt einen realistischen Eindruck mit unserem Light-Festival-Video und werdet staunen über die 30 besten Fotos, die wir während unserer Fahrt durch die Grachten in Amsterdam von den Light-Festival-Highlights gemacht haben. Außerdem haben wir einige praktische Infos für euch zusammengestellt zu Preisen, vergünstigten Tickets mit Rabatt, Dauer der Bootstour und Tipps, die ihr während der Grachtenfahrt beachten solltet. Los geht’s!

Alles zum Amsterdam Light Festival

Amsterdam Light Festival – allgemeine Tipps

Datum und Dauer des Amsterdam Light Festivals

Das Light Festival in Amsterdam findet mittlerweile jedes Jahr im Winter statt. Die Wasser-Ausstellung über und an den Grachten dauert aktuell vom 30. November 2017 bis zum einschließlich 21. Januar 2018, täglich von 17 bis 23 Uhr. Die Ausstellung an Land geht vom 14. Dezember 2017 bis zum einschließlich 7. Januar 2018, täglich von 17 bis 22 Uhr.

Das Amsterdam Light Festival 2018 / 2019 beginnt am 29. November 2018 und geht bis zum 20. Januar 2019.

Grachtenfahrt – Tickets und Preise

Wir haben uns für die „Water Colors Cruise“ mit der Amsterdamer Reederei Lovers entschieden. Die ca. 75-minütige Grachtenfahrt, die ihr nur während des Amsterdam Light Festivals buchen könnt, kostet regulär 21,50 Euro pro Person. Kinder von 4 bis 13 Jahren zahlen 10,50 Euro und Kinder bis 3 Jahre fahren gratis.

Für die folgenden Ablegestellen könnt ihr bei Lovers Tickets für das Light Festival in Amsterdam buchen:

  • Prins Hendrikkade 25 – vor dem Bahnhof von Amsterdam
  • Prinsengracht 277 – vor dem Anne Frank Haus
  • Leidsekade – in der Nähe der Heineken Experience
Bootstour Lovers Amsterdam Light Festival Anleger Bahnhof

Ableger vor dem Bahnhof von Amsterdam: Reederei Lovers

Tipps zur Grachtenrundfahrt

Die Boote der oben genannten „Water Color Cruise“ von Lovers sind überdacht. Das ist einerseits gut, wenn es – wie in unserem Fall – kalt ist und regnet. Andererseits ist es schwierig, durch die verregneten Fenster Fotos von den Lichtobjekten zu machen. Ihr solltet euch also entweder einen Sitzplatz direkt am Fenster sichern, denn dieses kann man zumindest an der Seite aufschieben.

Noch besser ist es aber, wenn ihr sofort bis hinten zum Heck des Boots durchgeht und euch dort einen Platz sucht. Der Vorteil: Dieser Teil des Boots ist überdacht, jedoch an den Seiten geöffnet, so dass ihr hier sehr gute Fotos und Videos vom Amsterdam Light Festival machen könnt. So haben wir trotz starkem Regen einige großartige Aufnahmen gemacht.

Der Check-in zur Bootstour beginnt 30 Minuten vor Abfahrt. Seid unbedingt pünktlich, damit ihr weit vorne in der Schlange steht und euch einen guten Platz am Fenster oder ganz hinten im Boot sichern könnt.

Gratis-Ausstellung an Land

Natürlich könnt ihr auch zu Fuß das Amsterdam Light Festival erkunden. Dazu lauft ihr entweder die Grachten entlang und schaut euch die Lichtinstallationen über dem Wasser an, oder ihr entdeckt die Ausstellung an Land auf dem Gelände des Marineterrein Amsterdam. Auf diesem Gelände erwarten euch in diesem Jahr zum ersten Mal 15 Lichtobjekte, die ihr euch kostenlos täglich von 17 bis 22 Uhr auf dem Marineterrein anschauen könnt.

So kommt ihr zur Austellung auf dem Marineterrein

Die Landausstellung zum Amsterdam Light Festival erreicht ihr vom Bahnhof aus, wenn ihr in Richtung Osten lauft, vorbei am Hotel Double Tree by Hilton und der Öffentlichen Bibliothek (OBA) in Richtung Nemo Museum. Sowohl vom Nemo als auch von der Dijksgracht fahren während der Festival-Periode täglich von 16:45 bis 22:30 Uhr Fähren zum Marineterrein.

Wenn ihr lieber mit Bus oder Bahn fahren wollt, nehmt entweder den Bus 22 Richtung Indische Buurt und steigt an der Station Kattenburgerplein aus oder fahrt mit der Bahn bzw. Tram 26 in Richtung IJburg und steigt an der Haltestelle Kattenburgerstraat aus.

Festival Mit dem Fahrrad entdecken

Eine weitere gute Möglichkeit, die über 35 Kunstwerke des Festival of Lights in Amsterdam zu erkunden, ist per Fahrrad. Mietet euch zum Beispiel ein Fahrrad bei einem der nettesten und günstigsten Fahrradverleiher in Amsterdam und fahrt die Festival-Route entlang der Amstel-Grachten ab oder ihr fahrt zur Land-Ausstellung auf dem Marineterrein. So könnt ihr einfach bei jedem Kunstwerk anhalten und ausgiebig Fotos machen.

Video vom Light Festival Amsterdam

Hier das Video, das wir während der Water Colour Cruise von den Lichtobjekten des Light Festivals gemacht haben:

Amsterdam Light Festival 2017 / 2018 – Water Colors Cruise mit Lovers Canal Cruises

Dieses Video wurde mit WP Youtube Lyte eingebettet. Youtube wird daher keine Infos über dich sammeln, bevor du auf den Play-Button klickst.

Thema des Amsterdam Light Festivals

Das Light Festival in Amsterdam steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Das Motto 2017 / 2018 lautete „Existential“. Für das Light Festival 2018 / 2019 werden internationale Künstler unter dem Motto „The Medium is the Message“ dazu aufgefordert, ihre Licht-Kunstwerke bei der Jury in Amsterdam einzureichen. Auf der Festival-Seite heißt es dazu:

What kinds of messages does the medium light transmit nowadays? In an era of fake news and alternative facts, can light maintain its objectivity? How does it communicate in a way that no other medium can? How does light shape or transform (digital) space? How does light extend and influence our reality? And how does it structure and transform our individual lives and society as a whole?

Amsterdam Light Festival Fotos – die 30 besten Bilder

Auf den meisten Fotos werdet ihr das wohl berühmteste Licht-Kunstwerk des Amsterdam Light Festivals sehen: eine rote Linie aus Glasfaser, die sich entlang der kompletten Route des Light Festivals über 6,5 Kilometer spannt. Dieser „rote Faden“ nennt sich ThinLine und wurde von Ai Weiwei entworfen.

Light Festival Amsterdam 2017 2018 Eisberg

NEMO Leuchtturm Amsterdam Light Festival 2018

Auf die Westseite des NEMO-Museums wird ein Leuchtturm projiziert

Amsterdam Light Festival 2017 2018 NEMO

Light Festival Amsterdam 2017 2018 NEMO Ostseite

Amsterdam Light Festival 2017 2018 Video

Amsterdam Light Festival VOC Ship De Amsterdam

Das VOC-Schiff „De Amsterdam“

Scheepvaartsmuseum Amsterdam Light Festival

Das beleuchtete Schiffahrtsmuseum von Amsterdam

Amsterdam Light Festival Marineterrein
Amsterdam light Festival 2017 2018 Brücke

Margere Brug Amsterdam Light Festival 2017 2018

Die Margere Brug

Amsterdam Light Festival 2017 2018 Nationale Opera & Ballet

Amsterdam Light Festival 2017 2018 Amstelsluizen

Blaue Leucht-Kreise vor dem Koninklijk Theater Carré an den Amstelsluizen

Amstelsluizen Light Festival Amsterdam 2017 2018

Leuchttunnel Herengracht Amsterdam Light Festival 2017 2018

Leuchttunnel an der Einfahrt zur Herengracht

Light Festival Amsterdam Boot unter Brücke

Amsterdam Light Festival 2017 2018 Herengracht

Herengracht Amsterdam Light Festival 2017 2018

Amsterdam Light Festival 2017 2018 ThinLine Ai Weiwei

Die rote ThinLine von Künstler Ai Weiwei

Amsterdam Light Festival Gracht 2017 2018

Grachtenhäuser ThinLine Amsterdam Light Festival 2017 2018

Grachten Amsterdam Light Festival 2017 2018

Wellenlinien Gracht Amsterdam Light Festival 2017 2018

Blaue und grüne Wellenlinien entlang der Gracht

Light Festival Amsterdam 2017 2018 blaue grüne Wellenlinien

Kirchenfenster Amsterdam Light Festival 2017 2018

Kirchenfenster ohne Kirche

Lichhäuser Light Festival Amsterdam 2017 2018

Map of Amsterdam Light Festival 2017 2018

Lichtnetz Amsterdam Light Festival 2017 2018

Lichtskulptur Amsterdam Light Festival 2017 2018

Eure Meinung zum Light Festival?

Haben euch unser Fotos vom Licht-Festival so überzeugt, dass ihr es euch bei nächster Gelegenheit auch anschauen werdet? Schreibt uns eure Meinung in einen Kommentar.